NACHHALTIG.    EMANZIPATORISCH.    KREDITBASIERT.


 AKTUELLES

14.07.2017: Neuer Artikel "Werte, Leadership, Entwicklung in Afrika":
"Entwicklungshilfe scheitert, weil afrikanische Werte kaum berücksichtigt werden. Das geht nur mit integren Führern, die sich von Entwicklungshilfe unabhängig machen."
> Den Artikel herunterladen: "Werte, Leadership, Entwicklung in Afrika"
> Blog: "Emanzipatorische Entw'zusammenarbeit (EZ)"

 

17.03.2017: "der Freitag":
Seit März 2017 schreibt Rainer Gruszczynski, Gründer der Initiative COTRANGA, für die Onlineausgabe des Journals "der Freitag". Als langjährig Erfahrener übt der Initiator Kritik am
aktuellen Entwicklungshilfeansatz der westlichen Industrienationen in Afrika. Die Artikel aus der Kolumne finden Sie ebenfalls in unserem Blog.
> Kolumne: "der Freitag"

> Blog: "Emanzipatorische Entw'zusammenarbeit (EZ)"

 

23.11.2016: Volkshochschule Ahrensburg:
COTRANGA‘s Ziel besteht darin, mit  Zinszuschüssen und Kleinkrediten, lokalen Unternehmen in Westafrika zur wirtschaftlichen Unabhängigkeit zu verhelfen. Im Rahmen des Interkulturellen Gesprächskreises der Volkshochschule Ahrensburg am 23. November wurden der Ansatz, die Arbeit und Projekte der Initiative durch den Gründer Rainer Gruszczynski  vorgestellt.
> Präsentation: Interkultureller Gesprächskreis

 

13.07.2016: Club des Femmes:
COTRANGA beginnt in Kooperation mit der Social Business  Stiftung und der African Century Foundation die Unterstützung des genossenschaftlich organisierten Club des Femmes (CFU) in Côte d’Ivoire / Westafrika mit Hilfe eines niedrig verzinsten Darlehns. Dieses Darlehen wird von CFU in Form von Kleinstkrediten an 30 Mitglieder/ Frauen weitergereicht.  Sie wollen damit ihre Miniunternehmen erweitern. Als Kleinstgewerbetreibende verkaufen sie z.B.  Lebensmittel, Holzkohle, Seife, Reinigungsmittel, Kosmetikartikel…
> Projekte: Club des Femmes

 



"Unser Ziel ist es, uns in unseren Projekten
auf mittlere Sicht überflüssig zu machen."